Kontaktieren Sie uns: +49 152 02402686

"Die Pittsburgh Six"

Aus dem "Slurry Pit" gibt es kein Entkommen, es sei denn ihr habt einen wasserdichten Plan und nutzt eure jeweiligen Stärken.

Es ist das Jahr 1996 und wir befinden uns nahe Pittsburgh im Bundesstaat Pennsylvania, USA. Auf den Straßen gibt es schnelles Geld zu verdienen und die Prostitution erlebt einen nie dagewesenen Aufschwung. Es ist die Zeit von Alkohol, Drogen und endlosen Partynächten. Während das Leben einiger Gangmitglieder nicht süßer sein könnte, setzt die Polizei auf erbarmungslose Härte.

Tägliche Razzien, Verfolgungsjagden und pure Gewalt lassen da so manchen auf der Strecke bleiben.

So erging es auch unseren Protagonisten/Protagonistinnen. Als ehemalige, hochkarätige Drogenkuriere, bezahlte Schläger*innen und umtriebige Diebe sitzen sie in einem der am besten bewachten Hochsicherheitsgefängnisse des Bundesstaates, der State Correctional Institution (auch als „Slurry Pit“ bekannt), ein.

Trotz kleinerer Vergehen sind die Strafen mit bis zu 10 Jahren Freiheitsentzug als klares Exemple an der organisierten Kriminalität zu werten.

Als „Pittsburgh Six“ seid ihr auf der Suche nach einem Ausweg aus diesem Loch, welches gefüllt ist mit rivalisierenden Banden, Mördern/Mörderinnen und Wärter*innen, die für ein wenig Kleingeld auch eure Knochen brechen werden. Seid euch jedoch über eines im Klaren: Da drin gibt es keine Freundschaften, jede Entscheidung führt zu unumkehrbaren Konsequenzen und jede/r, wirklich jede/r würde euch für eine Schachtel Zigaretten verkaufen.

Wichtige Informationen

Schwierigkeitsgrad 80%
Spieltiefe 90%
Entscheidungvielfalt 95%
Geeignet als Teambuildingmaßnahme 90%
  • Wo spielt das Abenteuer?:
    Das Hochsicherheitsgefängnis „State Correctional Institution“ in Pittsburgh, USA
  • Wann spielt das Abenteuer?:
    1996
  • Wie viele Personen können mitspielen?:
    Bis zu 6 Spieler*innen
  • Spieldauer:
    ca. 4 – 5 Stunden

Der Spielablauf beim Abenteuer "Die Pittsburgh Six"

Ein Pen&Paper4Business-Abenteuer wie es im Buche steht: Der erfolgreiche Ausbruch der „Pittsburgh Six“. Oder war es doch am Ende nur ein Himmelfahrtskommando mit lausigen Ausbruchsplänen, schnöden Fantasien und verwirrenden Geschichten? Ihr entscheidet und das von Beginn an. Vom Spielsetting, über die Charaktere, bis hin zum Verlauf des Abenteuers seid ihr die Einzigen, die sagen, wo es lang geht. Mit Ausnahme des Spielleiters/der Spielleiterin, der/die euch die Umgebung beschreibt, Gegenstände zur Verfügung stellt und nicht jeden eurer Tricks gewähren lässt.

01

Die Vorbereitungen: Requisite und Szenenbild

In Vorbereitung auf das gemeinsame Pen&Paper4Business-Abenteuer kümmern wir uns um die gesamte Requisite (Passende Uniformen für Häftlinge, Kartenmaterial, etc.), authentische Szenenbilder und stellen den Spielenden das komplette Regelwerk zur Verfügung.

02

Das Spielsetting

Knallharte Gangster*innen oder doch eher einfühlsame Häftlinge? Das Setting der „Pittsburgh Six“ kann unterschiedlich hart ausfallen. Zum Start wird sich darüber in der Gruppe geeinigt und mit dem Spielleiter/der Spielleiterin besprochen.

03

Einstieg und Charakterdesign

Das klassische Warm-Up (60 Minuten) bereitet die Spielenden auf die kommende Herausforderung des Gefängnisausbruches vor. In dieser Zeit geht es ebenso um die Erstellung der individuellen Charaktere. Welche Schwächen, welche „nervigen“ Eigenschaften und welche Hintergrundgeschichte haben die Häftlinge? Wir beantworten gemeinsam diese Fragen und stellen eine schlag- oder auch überzeugungsstarke Truppe zusammen.

04

Der Weg der Pittsburgh Six

Ihr habt schon viel erfahren zu eurem neuen Leben im „Slurry Pit“. Nun geht es um Taten und Entscheidungen, die getroffen werden müssen. Ihr entscheidet als Team oder auch allein, welchen Weg ihr gehen möchtet und wie sich ein möglicher Ausbruch gestaltet. Doppeltes Spiel und schauspielerisches Können sind hierbei eindeutig erwünscht. Die Dauer dieses Szenarios beträgt ungefähr 4 bis 5 Stunden (inklusive Pausenzeiten). Gebt schon mal den Kuchen mit der Pfeile in Auftrag, denn wir sehen uns bald im „Slurry Pit“ wieder.

05

Reflexion, Abschluss und Vertiefungsworkshop

Was wäre passiert, wenn ihr diesen Weg gegangen wärt oder doch eher jene Entscheidung getroffen hättet? Wir gehen diesen Fragen nach, reflektieren das gemeinsame Abenteuer und setzen auf Wunsch noch einen Vertiefungsworkshop mit dran. In diesem werden Kommunikations-, Führungs- und Kreativmethoden praxisorientiert vermittelt und gestärkt.

Pittsburgh-Six-Gefängnis1
Pittsburgh-Six-Gefängnis2
Die-Pittsburgh-Six-Video-Thumbnail
Video abspielen

Ausgezeichnet!

Pen&Paper4Business-Bewertungen

Basierend auf mittlerweile 42 Einzelbewertungen.

 

stars

15.05.2021

Im Gefängnis von Pittsburgh existieren tatsächlich keine Freunde

Wir haben zu viert die Pittsburgh Six gespielt und hatten 4 Stunden lang Spaß und tolle Erlebnisse als Team. Der Plot war abwechselungsreich und wir waren dank der Requisiten in unserer eigenen Welt. Der Spielleiter hat uns sehr gut betreut und geführt. Eine fabelhafte Rätsel-Haft. Gerne wieder!”

Claudia W., HR-Managerin

stars

23.06.2021

Was für ein Teamevent! Wir wollen mehr davon!

Super interessant, spannend und fesselnd! Sehr zu empfehlen für Teams, die auf der Suche nach Rätseln und Abenteuern sind! Dennis hat uns als Spielleiter durch die gesamte Geschichte geführt und die Umgebung zum Leben erweckt. Wir sind schon gespannt auf die nächsten Pen&Paper-Spiele.

Gerrit B., Senior Product Owner

Häufig gestellte Fragen

Sollten Sie nicht wissen, was Sie in einem Pen&Paper4Business erwartet, sind Sie an dieser Stelle genau richtig!
Hier finden Sie Antworten auf all Ihre Fragen.

Die Anzahl der Spielenden beträgt für ein optimales Spielerlebnis mindestens 3 und maximal 6 Personen. So sind Gruppendynamiken und Entscheidungsprozesse moderierbar und Wartezeiten bei den einzelnen Charakteren im Spielverlauf größtenteils minimiert.

Die Dauer der Abenteuer ist abhängig von dem jeweiligen Szenario. Für ein vierstündiges Spiel sollten Sie für sich und Ihr Team ungefähr 5 bis 5,5 Stunden reservieren:

  • Warm-Up: 1-1,5 Stunde(n)
  • Abenteuer: 3-4 Stunden
  • Reflektion, Abschluss: 0,5-1 Stunde(n)

Bei größeren Abenteuern erhöht sich lediglich die eigentliche Spielzeit. Vorbereitung und Reflektion bleiben unverändert.

Die Pen&Paper-Spiele können in Köln in ausgewählten Standorten gespielt werden. Alternativ empfiehlt es sich, diese in Ihren Räumlichkeiten oder angemieteten Objekten zu absolvieren. Dies spart für die Teilnehmenden Reisezeit sowie -kosten. Sämtliche Abenteuer sind ebenso vollständig online per Videokonferenz und Visualisierungs-Tools spielbar.

Unbedingt! Diese Frage wird uns in Vorgesprächen am häufigsten gestellt und wir können diese nur bejahen. Als Fach- und Führungskraft oder als Geschäftsführer*in haben Sie die Möglichkeit, zusammen mit Ihrem Team ein unvergessliches Abenteuer zu erleben, fördern indirekt kreatives sowie innovatives Denken und lernen, Verantwortung an Ihre Mitarbeitenden abzugeben.

Für den Erfolg als Gruppe ist es wichtig, die Spielregeln sowie die Rahmenbedingungen eines Szenarios zu kennen. Hierfür erfolgen bereits vor Auftragserteilung mehrere Regiegespräche mit dem/der Auftraggeber*in und eine ausführliche Spieleinführung beim Warm-Up.

Auf Wunsch können sämtliche Abenteuer aufgezeichnet werden. Dies führt zu unterhaltsamem und lehrreichem Videomaterial für die Spielenden. Einzelne Entscheidungen, Kooperationen oder auch kreative Ideen können so besser reflektiert werden. Des Weiteren erfolgt nach Abschluss des Abenteuers eine kurze Evaluation.

Einzelne Abenteuer können wiederholt gespielt werden, allerdings empfehlen wir hierfür die Auswahl von unterschiedlichen Spielenden, da die Handlung jeweils neu und überraschend sein sollte. Innerhalb unserer Spiele bieten wir an, das Abenteuer aus unterschiedlichen Perspektiven oder in temporärer Abfolge zu erleben.

Mit unserem spielerischen Ansatz lösen wir althergebrachte Teambuilding-Workshops ab und bieten eine innovative Maßnahme für ein neues Miteinander an. Durch die gemeinsamen Abenteuer ändert sich die Kommunikation, das Mindset und die Kooperationsbereit der Spielenden nachhaltig. So unterstützt ein Spiel folgende Bereiche in Ihrem Unternehmen:

  • Stärkung der Eigenverantwortung
  • Ideen- und Innovationsmanagement
  • Gamification – Herausforderungen spielerisch angehen
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Konflikt- und Resilienzmanagement
  • Rollenverständnis und Förderung von Kolleginnen und Kollegen
  • Abteilungsübergreifende Zusammenarbeit
  • Weniger Kontrolle, mehr Vertrauen
  • Unterstützung der Unternehmenskultur

Ihr nächstes Teamevent

Ein Team, ein Spiel, ein unvergessliches Erlebnis! Unser Pen&Paper4Business-Ansatz bietet Ihnen die passenden Abenteuer sowie Methodenvielfalt für das gezielte Teambuilding. Es erfordert systematisches Vorgehen, gemeinsame Kommunikation und volle Aufmerksamkeit.

Sind Sie und Ihr Team bereit, sich dieser neuen Herausforderung zu stellen und über sich hinauszuwachsen?